Frühjahrscheck für Ihr Auto

Ihr Auto musste im Winter einiges mitmachen: Schnee, Eis, Matsch, Kälte und natürlich Streusalz. Umso wichtiger ist es, dass Sie es jetzt, wenn es langsam wieder wärmer wird, fit für den Frühling machen. Das hilft nicht nur Ihrem Auto - sondern auch der allgemeinen Verkehrssicherheit. Wir haben uns auf die Suche nach den besten Frühlingstipps für Ihr Auto gemacht.

Darauf sollten Sie als Autofahrer im Frühjahr unbedingt achten:

Unterziehen Sie Ihr Auto einer Grundreinigung

Auf diese Weise verhindern Sie, dass sich Salzreste irgendwo festsetzen können, die so für Rost sorgen können. Bevor Sie mit Ihrem Auto in eine Waschstraße fahren, machen Sie direkt davor eine Vorwäsche mit einem Hochdruckstrahler. Die Möglichkeit dazu finden Sie mitlerweile an fast allen Tankstellen. Durch dieses Vorgehen entfernen Sie im Vorfeld schon Rückstände, die den Lack in der Waschstraße zerkratzen könnten.

Sorgen Sie für einen richtigen Durchblick

Auch hier gilt: Reinigen Sie alles gründlich. Sollten Sie dabei irgendwelche Schäden feststellen, lassen Sie diese umgehend von einem Fachmann ausbessern. Im schlimmsten Falle muss die ganze Scheibe ausgetauscht werden. Selbstverständlich müssen auch die Scheibenwischer - wie eigentlich im ganzen Jahr - für den richtigen Durchblick in Ordnung sein. Ziehen die Scheibenwischer trotz einer durchgeführten Reinigung immer noch Schlieren, sollten sie am Besten durch Neue ersetzt werden.

Testen Sie die Beleuchtungeinrichtung

Scheinwerfer, Blinker und Bremsleuchten müssen bei jeder Fahrt zu 100% funktionieren und von Schmutz befreit werden. Die Funktion sollte grundsätzlich vor jedem Fahrtantritt kurz getestet werden.

Kontrollieren Sie Ihre Sommerreifen

Die alte Faustregel von "O bis O" (von Oktober bis Ostern) gilt als grobe Orientierung für den Einsatz von Winterreifen - sobald die Temperaturen aber beständig bei über 7 Grad liegen, sollten die Sommerreifen aufgezogen werden. Winterreifen nutzen sich bei diesen Temperaturen nämlich sehr schnell ab und verlieren an Grip.

Unterziehen Sie Ihr Auto einem Technik-Check

Ob Batterie, Auspuff oder Unterboden – das kalte, frostige Winterwetter stellt Ihr Auto auf eine harte Probe. Unterziehen Sie Ihr Auto daher am Besten einem fachmännischen Komplettcheck. Fast jede Servicewerkstatt bietet spezielle Frühjahrs-Checks zu Sonderpreisen an.

Mehr Verkehrssicherheit im Frühling

Quellen:
RP ONLINE: 10 Tipps für den Auto-Frühling
Kölner Stadt-Anzeiger: Das Auto fit für den Frühling machen
t-online.de: So machen Sie Ihr Auto fit für den Frühling